Wenn sich die Marke
weiterentwickelt

Die Marke eines Unternehmens ist das Aushängeschild und für den Kunden oft der erste Kontakt. Dazu gehört insbesondere das Unternehmenslogo, was oft unterschätzt wird. Denn gerade hier spiegeln sich Wert und Qualität des Unternehmens wider.

Markendesign

Fautz Catering

Aufgabe

Wie könnte die Marke moderner und persönlicher aussehen?

Umsetzung

Das Unternehmen Fautz Catering hat seinen Sitz in Osnabrück und bietet regional Gemeinschaftsverpflegung sowie Business-Catering an. Schnell war klar, dass die etablierte Marke frischer, moderner und persönlicher auftreten sollte.

In der Umsetzung griff ich dabei auf keine Schriftart zurück, sondern zeichnete die Wortmarke von Hand und wählte einen freundlichen Grünton. Um Neukunden einen Bezug zur Branche zu visualisieren, entschied ich mich in Abstimmung mit dem Kunden für eine Kochmütze. Somit war das Logo, bestehend aus Wort- und Bildmarke, vollständig.

Ich entschied mich weiterhin die Produktvielfalt, die die Branche mitsichbringt, ebenfalls bildlich darzustellen und entwarf eine Produktpalette mittels einer Auswahl von Piktogrammen. Diese kommen auf jedem Medium als Gestaltungselement zum Einsatz.

01

Kribbeln im Kopf

Es gilt zunächst ein Gefühl für die Marke zu entwickeln und dieses visuell festzuhalten.

02

Idee

Mit einem Gefühl für die Marke und einer Idee im Kopf entstehen die ersten Entwürfe.

03

Ausarbeitung

Die Zeichnungen werden im Anschluss digital umgesetzt und weiter verfeinert.

04

Farben bestimmen

Zufrieden mit der reinen Form gilt es eine geeignete Farbe zu wählen.

05

Finale Wortmarke

Form und Farbe ergeben die Wortmarke mit einem Schwerpunkt auf dem Familiennamen.

06

Finale Bildmarke

Bei der Suche nach der passenden Bildmarke werden verschiedene Varianten erstellt. Final entschied sich der Kunde für das Motiv der Kochmütze.

07

Finale Wort- und Bildmarke

So ergeben Wort- und Bildmarke mit dem Slogan das Logo.

08

Produktpalette visualisieren

Um abseits der Kochmütze einen visuellen Bezug zur Branche zu erhalten, gilt es die Produktvielfalt abzubilden und als Gestaltungselement einzusetzen.

09

Gestaltungsrichtlinien festlegen

Zum Schluss wird das neue Unternehmensbild einheitlich nach innnen und außen kommuniziert, wobei die festgelegten Richtlinien der Gestaltung unbedingt notwendig sind.

Die weiterentwickelte Marke

Das neue Markendesign wird auch auf bestehenden und neuen Medien umgesetzt.

Tieferen Einblick erhalten

Weitere Referenzen zu den Projekten „Markendesign“ sende ich Ihnen auf Nachfrage gerne zu.

Print

Mit einem Katalog auf Kundenfang

Projekt ansehen

Print

Digital

Das Web und die benutzerfreundliche Navigation

Projekt ansehen

Digital

Und wann arbeiten wir zusammen?

0157 79255186 | hallo@eduardlisner.de

Eduard Lisner | Mediengestalter Digital & Print | Ibbenbüren